Die Behandlungsmethode

 

Atlaslogie ist eine sanfte ganzheitliche Methode. Ist der Atlas (1. Halswirbel / Träger des Kopfes) verschoben, können Nervimpulsstörungen auftreten und die Wirbelsäule gerät aus der Statik. Durch Atlaslogie wird das eigene Zurückschwingen des Atlas in seine zentrale Lage ermöglicht. Der Körper erlangt ohne Manipulation die bestmögliche Statik und ein allfälliger Beckenschiefstand wird aufgehoben. Dadurch werden die Gelenke wieder optimal belastet und verzogene oder verspannte Muskulaturen können sich wieder anpassen resp. entspannen. Das freie Fliessen der Nervimpulse von und zu den Körperzellen ist somit wieder möglich. Auch die ständige Regeneration aller Organe bzw. des ganzen Körpers wird optimal unterstützt.